Knapp 1 Million Euro aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm Bildung bewilligt

    Die Investionsbank des Landes bewillgt im Rahmen des Kommunalen Infrastrukturprogramms Bildung (KIP-Bildung) fünf Förderanträge.  Im Rahmen des Kommunalen Infrastrukturprogramms Bildung (KIP-Bildung) hat die Investitionsbank des Landes Brandenburg im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport fünf Förderanträge mit einem Fördervolumen von insgesamt 953.649,15 Euro bewilligt. Die Mittel gehen an kommunale Schulträger des Landes Brandenburg für Maßnahmen zur  Umsetzung des gemeinsamen Unterrichtes ...

    Blickpunkt 26.08.2017
    > Schulen können Anträge beim Bildungsministerium stellen


     Seite druckennach oben