21.11.18

    Studie: Inklusion ist akzeptiert

    Lange wurde in Brandenburg um das Thema „Inklusion“ gestritten. Doch heute sehen Schulleitungen ebenso wie Elternvertreter das Thema eher positiv. Das legt jedenfalls eine Studie des Bildungsexperten Wilfried Steinert nahe: Steinert, der einst die mit dem  ...> weiter

    21.11.18

    Studie zu Inklusion in Brandenburg: Gemeinsam zum Burnout

    Der Unterricht von Schülern mit und ohne Förderbedarf überfordert Brandenburgs Schulen. Zu diesem Befund kommt eine Studie im Auftrag der Grünen-Landtagsfraktion. Für guten Unterricht, der allen Kindern gerecht findet, fehlt geeignetes Personal … Potsdamer  ...> weiter

    21.11.18

    Vom Vorreiter zum Nachzügler

    Gemeinsamer Unterricht von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen stößt in Brandenburg mehrheitlich auf Akzeptanz. Eine Umfrage bei Schulleitern und Eltern zeigt jedoch, dass der allgegenwärtige Lehrermangel die guten Ansätze konterkariert. „Es ist still  ...> weiter

    20.11.18

    Gemeinsames Lernen überfordert Brandenburgs Schulen

    Obwohl Brandenburg von seiner Geschichte her gute Voraussetzungen hat, lernbehinderte Kinder in reguläre Klassen einzugliedern, klappt das immer weniger. Schuld sind fehlende Lehrer und Standards. Märkische Allgemeine vom 20.11.2018 > Gemeinsames Lernen> weiter

    20.11.18

    Studie: Inklusion ist akzeptiert, aber es fehlt Personal

    Das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Förderbedarf genießt nach einer von der grünen Landtagsfraktion in Auftrag gegebenen Studie in Brandenburgs Schulen und bei Eltern hohe Anerkennung. So bewerteten 90 Prozent der befragten 30 Schuleiter die  ...> weiter

    19.11.18

    Berg-Grundschule setzt die Segel neu

    Die Berg-Grundschule hat bei steigenden Schülerzahlen mit deutlichen Platzproblemen zu kämpfen. Ab 2019/2020 will die Doberlug-Kirchhainer Einrichtung „Gemeinsames Lernen“ umsetzen. Die Berg-Grund­schule, einzige staatliche Grundschule der Kloster- und  ...> weiter

    13.11.18

    Hohe Baukosten sind keine Ausnahme

    Mehr als vier Millionen Euro soll der Anbau an die Geschwister-Scholl-Grundschule in Perleberg kosten. Architekt Andreas Elz machte deutlich, dass sich die Kosten in der Preisklasse ähnlicher Projekte und im Rahmen befinden. Die Geschwister-Scholl-Grundschule  ...> weiter

    09.11.18

    Friedlands Schüler lernen jetzt gemeinsam

    Die Friedländer Grundschule ist seit diesem Schuljahr „Schule für gemeinsames Lernen“. Das bedeutet, dass in der Einrichtung auch Schüler mit Beeinträchtigungen und besonderen Begabungen unterrichtet werden. Dafür wurde das Personal aufgestockt.  Mit  ...> weiter

     Seite druckennach oben