20.08.18

Mehr als 1100 neue Lehrer starten im neuen Schuljahr

Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) sieht die Zeit der vielen Schulschließungen in Brandenburg als beendet an. Für 289000 Schüler beginn am Montag das neue Schuljahr. Mehr Schüler als im vorigen Jahr, zusätzliche Lehrkräfte und keine Schulschließungen – aus  ...> weiter

19.08.18

Brandenburg startet ins neue Schuljahr

Für rund 219.000 Schüler in Brandenburg beginnt morgen das neue Schuljahr. Rund 22.400 Kinder haben am Wochenende ihre Einschulung gefeiert und sitzen morgen früh zum ersten Mal im Unterricht. Mit ihnen starten auch 1.114 neu eingestellte Lehrkräfte in den  ...> weiter

01.08.18

Rund 3,5 Millionen Euro für Wiesen-Oberschule Jüterbog

Für den Um- und Ausbau der Wiesen-Oberschule in Jüterbog (Teltow-Fläming) bekommt die Stadt Jüterbog als Schulträger eine Förderung in Höhe von rund 3,6 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem „Kommunalen Infrastrukturprogramm – Bereich Bildung“  ...> weiter

13.07.18

Ideensuche für die Gentzschule

In den Um- und Ausbau der Neuruppiner Wilhelm-Gentz-Grundschule kommt langsam Bewegung. Bis Ende August läuft dafür nun ein Architektenwettbewerb. Darüber informierte Neuruppins Baudezernent Arne Krohn beim Besuch von Brandenburgs Jugendministerin Britta  ...> weiter

20.06.18

Ahrensfelde erhält Oberschule

Grünes Licht für die Gestaltung der Schullandschaft in Ahrensfelde: Der Kreistag Barnim stimmte in seiner jüngsten Sitzung einer entsprechenden öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit der Gemeinde zu. In Blumberg entsteht nun zum Herbst 2021 eine Oberschule  ...> weiter

20.06.18

Gemeinsames Lernen ist Programm

Ab dem kommenden Schuljar nimmt Herzberger Elsterlandgrundschule am Landesprojekt teil. Wenn am 20. August das neue Schuljahr beginnt, dann ist die Elsterlandgrundschule in Herzberg offiziell eine „Schule des gemeinsamen Lernens“ und damit neben Falkenberg  ...> weiter

12.06.18

Guben in Europa: Eine Ganztagsschule hinterlässt Spuren

Die Europaschule „Marie & Pierre Curie“ in Guben, an der polnischen Grenze, ist ein bisschen Sinnbild für Europa. Die gebundene Ganztagsschule hinterlässt aber auch mit Berufsvorbereitung und Praxislernen „eine Spur in der Stadt“. Steigt man in Guben aus  ...> weiter

12.06.18

Gemeinsames Lernen soll Normalität werden

Seit Jahren beschäftigt das Thema Inklusion die Bildungslandschaft auch im Elbe-Elster-Kreis. Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf sollen in Grund-, Ober- oder Gesamtschulen gemeinsam lernen. Dafür erhalten die Schulen eine  ...> weiter

 Seite druckennach oben