Inklusion im Land Brandenburg

Brandenburg ist – wie andere Länder auch – auf dem Weg zu einer inklusiven Schullandschaft. Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 ist das Pilotprojekt Inklusive Grundschule gestartet, 84 Grundschulen beteiligen sich daran. In den kommenden sechs Schuljahren ab 2017/18 soll das Gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne besonderen Unterstützungsbedarf deutlich intensiviert werden. Inklusion Hautnah zeigt, wie Inklusion im Alltag gelingt. Inklusion im Diskurs spiegelt das Nachdenken über neue Formen der Leistungsbewertung oder der Unterrichtsorganisation wider. Künftige Lehrkräfte lernen bereits in der Lehrerbildung zu erkennen, wann ein Kind oder Jugendlicher eine besondere Förderung braucht und wie sie vermittelt wird.

Eine Kindermenge auf dem Rasen von oben fotografiert.
 Seite druckennach oben