So verbinden Sie ein Android-Smartphone mit Microsoft Windows 10

Die Verbindung Ihres Android-Smartphones mit Windows 10 über die integrierte App kann Ihre Produktivität verbessern. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die Verbindung herstellen.

Für viele Unternehmen ist die moderne Belegschaft mobil. Von den Mitarbeitern wird erwartet, dass sie ihre Arbeit auch von unterwegs erledigen. Ideen werden gesammelt, Arbeitsteams gebildet, gemeinsame Dokumente erstellt und E-Mails ausgetauscht – und das alles von einem Smartphone aus.

Mehr über Windows

Spickzettel für Windows 11: Alles, was Sie wissen müssen
Windows Server IoT 2022 ist für viel mehr als das Internet der Dinge gedacht
Windows 11 SE: Warum es sowohl mehr als auch weniger eingeschränkt ist als Windows 10 S
Windows 11: Tipps zu Installation, Sicherheit und mehr (kostenloses PDF)
Sobald diese Mitarbeiter jedoch das Büro erreichen, muss die auf dem mobilen Gerät ausgeführte Arbeit auf den Desktop übertragen werden. Mit dem allgegenwärtigen Cloud-Computing ist dieser Übertragungsprozess relativ einfach, allerdings müssen die Mitarbeiter oft zu dem Arbeitspunkt navigieren, an dem sie auf ihrem Smartphone aufgehört haben.

Wenn Sie Ihr Android-Smartphone mit Ihrem Microsoft Windows 10-Arbeitsplatz verbinden, können Sie die Übertragung von Arbeitsumgebungen noch weiter vereinfachen, da die Mitarbeiter ihre Arbeit genau dort fortsetzen können, wo sie auf ihrem Smartphone aufgehört haben. Diese kurze Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Android-Smartphone mit Windows 10 verbinden können, indem Sie das kostenlose Tool im Menü Einstellungen verwenden.

SEE: Hacks für das Startmenü von Windows 10 (TechRepublic Premium)

Verbinden Sie Ihr Telefon

Kostenlose Nutzung von Confluent Cloud

Der einfachste Weg, Apache Kafka® Cloud Native auszuführen – Apache Kafka, vollständig verwaltet und neu entwickelt, um die Leistung der Cloud zu nutzen. Vollständig – Gehen Sie weit über Kafka hinaus, um schnell, zuverlässig und sicher Echtzeitanwendungen zu erstellen Überall – Flexibel…

Von Confluent zur Verfügung gestellte Tools & Templates
Öffnen Sie den Bildschirm „Einstellungen“, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ klicken und in der Liste zum Element „Einstellungen“ navigieren. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ auf den Eintrag „Telefon“. Sie sollten etwas sehen, das wie Abbildung A aussieht.

Abbildung A

alinkphonewindows10.png
Abbildung A
Klicken Sie auf den Link Telefon hinzufügen, um den Verbindungsvorgang zu starten. Hinweis: Sie benötigen eine Internetverbindung und ein Microsoft-Login, damit dies funktioniert. Microsoft bittet Sie, einen Webbrowser auf Ihrem Smartphone zu öffnen und die auf dem Bildschirm angezeigte URL einzugeben (Abbildung B).

Abbildung B

b-update-verbinden-telefon-pc.jpg
Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Microsoft-App aus, die Sie installieren möchten. Die erste Wahl ist der Microsoft Launcher, mit dem Sie schnell auf viele gängige Microsoft-Anwendungen zugreifen können, die für Android umgeschrieben wurden. Alternativ können Sie mit der App Microsoft Phone Companion Ihr Smartphone von Ihrem PC aus steuern, Nachrichten empfangen und schreiben sowie Fotos und Bilder auf Ihrem Gerät anzeigen, ohne das Layout Ihres Smartphones zu verändern.

Sobald die von Ihnen gewählte App auf Ihrem Smartphone installiert ist, klicken Sie auf Ihrem PC auf das Kontrollkästchen Ja, ich habe die Installation der Anwendung abgeschlossen und dann auf die Schaltfläche QR-Code öffnen, um einen Bildschirm wie in Abbildung C zu erstellen.

Abbildung C

c-aktualisieren-verbinden-telefon-pc.jpg
Öffnen Sie dann die Microsoft-App auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf den Link Is There A QR code On Your PC (Abbildung D). Mit der Kamera Ihres Smartphones scannen Sie den QR-Code und schließen den Anmelde- und Genehmigungsprozess ab, der Ihren Windows 10-PC mit Ihrem Android-Smartphone oder -Gerät koppelt.

Abbildung D

d-aktualisieren-verbinden-telefon-pc.jpg
Sie können Ihre Microsoft-Anmeldedaten auch direkt eingeben und das QR-Code-Verfahren umgehen, wenn Sie möchten.

Wenn der Microsoft Launcher aktiv ist, haben Sie schnellen Zugriff auf Microsoft-spezifische Anwendungen wie Outlook, OneNote und Excel (Abbildung E). Noch wichtiger ist, dass Sie die Arbeit, die Sie auf Ihrem Android-Smartphone erledigen, direkt an Ihren Windows 10-Desktop senden können, sodass Sie keine Zeit mit der Suche nach Ihrem letzten Haltepunkt verlieren.