Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Was ist Inklusion?

Das Wort „Inklusion“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „Einschluss“ oder „dazu gehören“ und meint die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Sie verpflichtet alle Staaten, Menschen mit Behinderung die gleichberechtigte und uneingeschränkte Teilhabe in allen Bereichen der Gesellschaft zu gewährleisten. Das gilt auch für die Bildung und Schule. Das Inklusions-ABC erklärt die Geschichte und Umsetzung von Inklusion. Eine „Schule für alle“ braucht rechtliche Grundlagen wie die UN-Behindertenrechtskonvention und das Brandenburgische Schulgesetz. Auch der Blick über den Tellerrand lohnt: Von den Erfahrungen anderer Bundesländer und europäischer Nachbarn profitieren alle.